Der digitale Raum ist kontinuierlich im Wandel.Täglich entstehen neue Plattformen, Formate und Trends. Darüber zu informieren, welche Möglichkeiten, Hürden und Gefahren es dabei zu berücksichtigen gilt, haben sich die Initiator*innen des Safer Internet Day zum Ziel gesetzt. Um die Sensibilität für das Thema “Sicheres Internet” zu fördern, haben wir zum Safer Internet Day ein moderiertes Kurzfilmprogramm zusammengestellt.

Wann? Dienstag, 7. Februar 2023 10:30 – 12 Uhr
Wo? jfc Medienzentrum, Seekabelstraße 4, 50733 Köln

Das moderierte Programm richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0221 – 130 56 15 – 0 oder per Mail an anmeldung@jfc.info

Eintritt: Jugendliche 3,00 €, Begleitpersonen Eintritt frei

Die im Programm gezeigten Filme nutzen die Eigenschaften des Mediums, um aktuelle Phänomene im Netz im Spannungsfeld zwischen Fake News, Selbstinszenierung und Safe Spaces zu betrachten und kritisch zu beleuchten. Sie eignen sich hervorragend, um Fragen nach der Echtheit von Bildern, den Chancen und Schwierigkeiten der viralen Verbreitung von Inhalten im Netz oder den Grenzen von Privatheit und Öffentlichkeit im Unterricht zu vertiefen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Programmflyer.

Eine Veranstaltung vom Filmfestival für junges Publikum CINEPÄNZ und dem jfc Medienzentrum.