Lade Veranstaltungen

Beschreibung

Mädchenrechte in Afghanistan.

Mit Rap drückt die achtzehnjährige Sonita ihre Gefühle aus: „Statt zu schweigen, will ich schreien!“ Zehn Jahre ist es her, dass sie mit ihren Geschwistern vor den Taliban aus Afghanistan floh. Seitdem lebt die junge Afghanin ohne Papiere und ohne Möglichkeit auf Schulbildung in Teheran. Ihre Familie trifft unterdessen Vorbereitungen für eine Zwangsheirat. Als sie mit dem selbstproduzierten Internetvideo „Brides for Sale“ einen Hit im Internet landet, spitzt sich die Lage zu: Die Hilfsorganisation, die ihr bei der Überwindung der Fluchttraumata beisteht und sie bei der Planung ihrer Zukunft berät, muss ihr die Unterstützung entziehen – Soloauftritte von Frauen sind im Iran streng verboten. Ein Musikstipendium in den USA könnte sich als letzte Rettung erweisen. Dazu allerdings muss Sonita noch einmal nach Afghanistan reisen, um ihre Papiere zu beantragen. Die Familie darf davon aber nichts erfahren.

Deutschland, Iran, Schweiz 2015
Regie: Rokhsareh Maghami
Dokumentarfilm, 91 Min.
Empfohlen ab 12

Trailer

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Film reservieren

(Pflichtfeld) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung der Reservierung benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.