Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2009
Foto

Konstantin Neven DuMont ist CINEPÄNZ-Schirmherr

Liebe Besucher des Kinderfilmfestes,

als Schirmherr des Kölner Kinderfilmfestes CINEPÄNZ freue ich mich ganz besonders darüber, dass diese traditionsreiche Kulturveranstaltung für Kinder in diesem Jahr zum zwanzigsten Mal stattfindet. Wer also beim ersten Kinderfilmfest im Jahr 1989 dabei war, hat vielleicht heute selbst schon Kinder, mit denen er die Filmvorführungen des CINEPÄNZ-Festivals besucht. Zwanzig Jahre sind eine lange Zeit, in der sich Köln und die Kölner Medienlandschaft verändert haben. Einige Kölner Kinos haben seitdem schließen müssen, neue Medien sind seither hinzugekommen. 1989 war die Nutzung des Internets noch ein ferner Traum, die DVD war noch nicht erfunden, niemand trug ein Mobiltelefon bei sich.

In diesem sich wandelnden Umfeld hat sich das Kinderfilmfest CINEPÄNZ behauptet. Als hochwertige Kulturveranstaltung für Kinder ist es seiner Aufgabe treu geblieben, anspruchsvolle und oft internationale Kinofilme auf die Kölner Leinwände zu bringen, die es möglicherweise ohne CINEPÄNZ nicht zu sehen gäbe. Die neuen Medien hat CINEPÄNZ mit einbezogen, dennoch nicht vergessen, worauf es bei einem Kinderfilmfest ankommt: jugendgerechte, qualitativ hochwertige Filme, die in bestmöglicher Qualität aufgeführt werden und so Kindern einen Maßstab zur Geschmacksbildung und zur Bewertung der Medien an die Hand geben. So hat das Kinderfilmfest CINEPÄNZ seinen wichtigen, unverzichtbaren Platz in der Medienlandschaft Kölns, aus der es nicht mehr wegzudenken ist.

Dies gilt umso mehr angesichts knapper werdender öffentlicher Mittel, von deren Kürzung CINEPÄNZ sicherlich auch betroffen ist. Ich danke allen Förderern, die sich der Bedeutung bewusst sind, die ein hochwertiges kulturelles Angebot für Kinder darstellt, und die daher auch angesichts knapper öffentlicher Kassen das Kölner Kinderfilmfest CINEPÄNZ möglich machen. Die heutigen Kinder und späteren Erwachsenen werden es ihnen danken. Mein Dank geht natürlich auch an die Mitarbeiter der Orte, an denen das Kinderfilmfest stattfindet, das sind die Kinos Cinenova, Filmhaus Kino, Cinedom, Metropolis und Odeon, und an die Bürgerhäuser und Jugendeinrichtungen, die sich am Festival beteiligen. An diesen Orten gibt es mit dem CINEPÄNZ-Kinderfilmfest eine Woche lang Kinokultur für Kinder.

Ich gratuliere CINEPÄNZ zum 20. Geburtstag!

Konstantin Neven DuMont

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2009/vorwort.php