Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2009
Foto

Die zehn Leben der Titanic

Norwegen 2007, Regie: Grethe Bøe, mit: Tiril Eeg-Henriksen, Martin Mbugua, Christian Skolmen, 74 Min., Originalfassung - deutsch eingesprochen, empfohlen ab 8 Jahren

Mit Spezialeffekten gespickter Mystery-Thriller voller Spannung, die sich aus dem Aufeinanderprallen von Visionen und Wirklichkeit ergibt.

Die 12-jährige Liv bekommt zum Geburtstag genau das Geschenk, das sie sich gewünscht hat: eine Fahrkarte für die Jungfernfahrt auf dem Luxusschiff "Danawelt". Kurz vor der Abreise geschehen seltsame Dinge: Liv findet im Keller ihres Hauses ein Foto, auf dem zwei Mädchen und eine Katze zu sehen sind. Doch als die Katze aus dem Bild springt, glaubt ihr natürlich niemand. Aber Liv hat seltsame Visionen: Was will ihr die Katze sagen? Wer sind die beiden Mädchen? Was genau ist vor 100 Jahren geschehen, und wovor soll Liv gewarnt werden? Liv spürt, dass sie ein altes Geheimnis ergründen muss, um eine Katastrophe zu verhindern. Gemeinsam mit ihren besten Freund Tomas macht sie sich daran, das Rätsel zu lösen.

Sa. 21.11. 15.00 Uhr Kino Odeon - Eröffnungsveranstaltung
Do. 26.11. 10.00 Uhr Cinenova Kino

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2009/titanic.php