Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2009
Foto

Rot wie der Himmel

Italien 2006, Regie: Cristiano Bortone, mit: Luca Capriotti, Paolo Sassanelli, Rosanna Gentili, 96 Min., empfohlen ab 9 Jahren

Bewegender Film über einen Jungen, der alles verliert, dem es aber doch gelingt, Glück und Zufriedenheit im Leben für sich neu zu gewinnen.

Der mehrfach preisgekrönte Film basiert auf der Lebensgeschichte von Mirco Mencacci, einem der besten Tongestalter des italienischen Films: Mirco ist ein ganz normales Kind im Italien der frühen 70er-Jahre. Als er durch einen Unfall sein Augenlicht verliert, muss er in ein Internat für blinde Kinder weit weg von seinen Eltern. In Don Giulio findet er einen verständnisvollen Lehrer und in Francesca, der Tochter der Hausmeisterin, eine neue Freundin. Mirco lernt langsam, seine Umwelt durch Geräusche neu zu entdecken. Zuerst ist es die Hausaufgabe zum Thema Jahreszeiten, für die er gemeinsam mit seinem Schulfreund Felice verschiedene Töne und Geräusche zu einem kleinen Hörstück zusammensetzt. Bald wird mehr daraus. Mirco, Francesca und die anderen Kinder beginnen an einem großen Hörspiel mit einer richtigen Geschichte zu arbeiten. Aber in der konservativen katholischen Schule ist nur wenig Platz für das kreative Potenzial blinder Schüler, Mirco soll deswegen sogar von der Schule verwiesen werden. Aber so einfach geben er und seine Freunde nicht auf. Und Don Giulio ist ja auch noch da...

Mo. 23.11. 13.30 Uhr * Kinder- und Jugendeinrichtung Northside
Mo. 23.11. 15.00 Uhr * Ev. Jugendzentrum Hackenbroich
Mo. 23.11. 16.00 Uhr Jugend- und Bürgerzentrum Deutz
Di. 24.11. 9.00 Uhr Filmhaus Kino
Di. 24.11. 11.00 Uhr Filmhaus Kino
Do. 26.11. 10.00 Uhr Bürgerhaus Kalk
Sa. 28.11. 15.00 Uhr Cinenova Kino

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2009/rot.php