Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2009
Foto

Brendan und das Geheimnis von Kells

Animationsfilm Irland/Frankreich/Belgien 2008, Regie: Tomm Moore, Nora Twomey, 78 Min., Originalfilm - deutsch eingesprochen, empfohlen ab 10 Jahren

Ein Muss für alle Fans des Animationsfilms: Faszinierend gestaltete Filmperle über Brendans Abenteuer in einer mittelalterlichen Abtei kurz vor dem Angriff der Wikinger.

Irland im 9. Jahrhundert: Im Kloster Kells lebt der zwölf Jahre alte Brendan. Er ist begeistert, als der Mönch Aidan im Kloster eintrifft, denn der ist ein berühmter Buchmaler und Besitzer eines außergewöhnlichen, noch unvollendeten Buches. Von ihm lernt Brendan alles über die Kunst der Buchmalerei, und Brendans Wunsch wächst, das Buch selbst fertig zu stellen. Dafür aber braucht er einen Kristall, der den Blick in ein Kaleidoskop verwandelt. Und den findet man nur in den Wäldern, in denen sich gefährliche mystische Wesen verbergen. Zum Glück lernt Brendan die Fee Aisling kennen, die mit ihm Freundschaft schließt und ihm hilft, seine tiefsten Ängste zu überwinden.

Die Vorführungen werden vom Kölner Spezialisten für Animationsfilme Johannes Wolters begleitet, der zum Film und zum Buch von Kells Fragen beantwortet.

So. 22.11. 13.30 Uhr * Kino Odeon
Di. 24.11. 10.00 Uhr * Kino Odeon
Sa. 28.11. 15.15 Uhr * Kino Metropolis
So. 29.11. 15.00 Uhr * Filmhaus Kino

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2009/brendan.php