Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2008
Foto

Winky will ein Pferd

Niederlande/Belgien 2005, Regie: Mischa Kamp, mit: Ebbie Tam, Aaron Wan, Hanyi Han, Betty Schuurmann, 96 Min., empfohlen ab 5 Jahren

Berührende Geschichte um ein chinesisches Mädchen, das sich im fremden Holland zurechtfinden muss und die Geschichte vom Nikolaus allzu wörtlich nimmt.

Winky ist sechs Jahre alt, als sie von China nach Holland umzieht: Ihre Eltern haben dort ein Restaurant eröffnet. Als sie ihre neue Heimat erkundet, lernt sie Cor und Siem kennen, die einen Reiterhof leiten. Winky verliebt sich in die Welt der Pferde. Als ihr Lieblingspferd eingeschläfert werden muss, hat sie nur einen Wunsch: Der Nikolaus soll ihr ein neues Pferd bringen; eines, das nur ihr gehört. Und dass der Nikolaus im fremden Europa für Geschenke zuständig ist, hat sie schließlich schon gelernt. Und eines Tages ist es so weit: Der Nikolaus reitet auf einem prächtigen Schimmel zur Schule hinein... Wie die Geschichte von Winky und ihrem Pferd weitergeht, erfahrt ihr in der Fortsetzung "Wo ist Winkys Pferd?", die ebenfalls bei CINEPÄNZ zu sehen ist.

Mo. 24.11. 10.00 Uhr * Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Mo. 24.11. 10.00 Uhr * Ev. Jugendzentrum Hackenbroich
Di. 25.11. 10.00 Uhr Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Di. 25.11. 15.00 Uhr * Bürgerhaus Vingst
Mi. 26.11. 10.00 Uhr Northside Chorweiler
Mi. 26.11. 16.00 Uhr * Jugend- und Bürgerzentrum Deutz
Do. 27.11. 10.00 Uhr Bürgerhaus Kalk
Do. 27.11. 14.30 Uhr Bürgerhaus Stollwerck

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2008/winky.php