Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2008
Foto

See Youth

Ben X (ab 14)
Rasanter Film über einen 17-jährigen Außenseiter, der sich vor seinen Mitschülern in die Welt eines Onlinespiels flüchtet. Als er Opfer von (Cyber-)Mobbing wird, denkt er einen Racheplan aus.

Cologne Clips (ab 13)
Eine Auswahl der besten Filme, die junge Leute in Köln an Schulen, beim JFC Medienzentrum oder in Eigeninitiative gedreht haben - die FilmemacherInnen sind anwesend.

Drachenläufer (ab 14)
Mitreißende Verfilmung von Khaled Hosseinis Roman über eine Jugend in Afghanistan, die sehr einfühlsam die Themen Freundschaft, Verrat, Schuld und Sühne aufgreift.

Dunya & Desie (ab 13)
Turbulenter, witziger Film über die Reise zweier grundverschiedener Mädchen nach Marokko, auf der Suche nach ihren Wurzeln. Frische, jugendgemäße Aufbereitung der Multi-Kulti-Thematik.

Fightgirl Ayse (ab 14)
Ayse will die beste aller Kung-Fu-Kämpferinnen werden - gegen den Willen ihrer türkischen Eltern besucht sie heimlich eine Martial-Arts-Schule. Zerrissen zwischen ihrer traditionellen Familie und ihrem Wunsch nach Selbstbestimmung.

32 A (ab 13)
Leichte, lockere Geschichte aus der Welt 13-jähriger Mädels: Maeve hat Stress mit Jungs und mit ihren Freundinnen.

Hingehört! - Musik im Kino (ab 12)
Vortrag mit Filmbeispielen des Medienreferenten Stefan Stiletto.

Leroy (ab 13)
Satirische Jugendkomödie mit einem coolen Soundtrack, die Intoleranz und Dummheit mit schwarzem Humor begegnet: Leroy ist schwarz und hat sich in die blonde Eva verknallt, die hat allerdings ein paar kahl rasierte Glatzen als Brüder.

The Rocky Horror Picture Show (ab 13)
Action-Kino zum Mitmachen: Seit Jahrzehnten ist das schräge Grusical um ein biederes Paar, dem die Spießigkeit ausgetrieben wird, Kult und berühmt geworden für seine wilden Kinovorführungen, bei denen auch schon mal Klopapierrollen oder Reis durch die Gegend fliegen, von den verrückten Verkleidungen des Publikums ganz zu schweigen. Genau das wollen wir euch bei dieser Aufführung auch bieten.

Up! Up! to the sky (ab 12)
Romantische Komödie um einen schrulligen Außenseiter, der glaubt ein Außerirdischer zu sein und zum Forschungsobjekt einer hübschen Doktorandin wird.

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2008/seeyouth.php