Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2008
Foto

Schnitzelparadies

Niederlande 2005, Regie: Martin Koolhoven, mit: Mounir Valentyn, Bracha van Doesburgh, Mimoun Oaïssa, 82 Min., empfohlen ab 12 Jahren

Turbulenter Multi-Kulti-Film über die Frage, was man aus seinem Leben machen soll, und das Miteinander verschiedener Kulturen im Chaos einer Großküche.

Nordip ist der Stolz seiner aus Marokko eingewanderten Familie, hat er doch soeben sein Abitur mit den besten Noten bestanden. Ihm liegt die Welt zu Füssen, sein Vater sieht ihn schon als erfolgreichen Arzt. Doch Nordip geht es wie vielen seines Alters: Er hat keine Ahnung, was er machen will. Da liegt es nahe, erst einmal als Tellerwäscher im Touristen-Nepp-Restaurant "Schnitzelparadies" anzufangen. Dort stößt er auf missgünstige Kollegen, die auf so einen Schlaumeier gerade gewartet haben. Aber er trifft auch auf Agnes, Nichte der Besitzerin. Und so nimmt eine Liebesgeschichte im Chaos schmutziger Töpfe, waghalsiger Geschirrstapel, scharfer Messer und zweifelhafter Schnitzel ihren Lauf...

Di. 25.11. 16.30 Uhr Northside Chorweiler
Mi. 26.11. 16.30 Uhr * Ev. Jugendzentrum Hackenbroich
Do. 27.11. 10.00 Uhr Kinder- und Jugendzentrum Glashütte Porz
Do. 27.11. 15.00 Uhr Kinder- und Jugendzentrum Glashütte Porz

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2008/schnitzelparadies.php