Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2007
Foto

Als der Wind den Sand berührte

Belgien/Frankreich 2006, Buch und Regie: Marion Hänsel, mit: Issaka Sawadogo, Carole Karemera, Asma Nouman Aden, 96 Min., empfohlen ab 14 Jahren

In atmosphärisch dichten Bildern erzählt der Film die Geschichte einer Familie aus dem ostafrikanischen Djibouti und ihrer Flucht vor der Dürre.

Nachdem auch die letzte Wasserquelle versiegt ist, ist allen Dorfbewohnern klar, dass sie ihre Heimat verlassen müssen. Auch der Dorflehrer Rahne macht sich mit seiner Familie auf den Weg durch die lebensfeindliche Wüste. Er ahnt noch nicht, was auf ihn wartet: Korrupte Soldaten führen ihn in die Irre und fordern seine Tiere, sein Sohn soll sich ihnen anschließen. Rahnes Frau ist den Strapazen nicht gewachsen und bleibt verdurstend in der Wüste zurück. Der Film erzählt aus einer Welt, in der ein Leben wenig zählt und führt uns vor Augen, aus welchen Gründe Menschen zur Migration gezwungen sind.

Die Vorführungen werden von Klaus Deuchert von der Gesellschaft für bedrohte Völker begleitet.

Freitag, 23. November, 11.00 Uhr, Cinenova***
Samstag, 24. November, 16.00 Uhr, Odeon***

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2007/als_der_wind_den_sand_beruehrte.php