Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2006
Foto

Kölner Premieren

Viva Cuba (ab 8)
Um ihre Freundschaft zu retten gehen Malú und Jorgito auf abenteuerliche Reise durch das wunderschöne Kuba.

Bluebird (ab 10)
Merel wird in der Schule gemobbt. Was soll sie tun?

Der Horror-Bus (ab 10)
In die Welt der dunklen Phantasien entführt dieser Gruselfilm um eine selbstgeschriebene Gruselgeschichte, die plötzlich Realität wird.

Das Land ist wachsam (ab 10)
In die exotische Welt der Südsee führt dieser Film mit einer berührenden Geschichte um ein Mädchen, das für Gerechtigkeit und Chancengleichheit kämpft.

Mein Name ist Eugen (ab 8)
Sirupkatastrophe, kugellagerfressende Hühner, ein Boot, das ein ganzes Haus demoliert – vier Lausbuben drehen mächtig auf und reizen dabei Eure Lachmuskeln.

Paulas Geheimnis (ab 8)
Spannender Film um den Diebstahl eines Tagebuchs, Klau-Kids, Verwechselungen, Erste Liebe und eine Englisch-Nachprüfung.

Ein Pferd für Winky (ab 6)
Berührende Geschichte um ein chinesisches Mädchen, das sich im fremden Holland zurechtfinden muss und die Geschichte vom Nikolaus allzu wörtlich nimmt.

Der Traum (ab 10)
Rebellion und Rock'n Roll – preisgekröntes Portrait eines Jungen, der sich in der Zeit der gesellschaftlichen Veränderungen des Jahres 1969 gegen einen prügelnden Schuldirektor wehrt.

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2006/premieren.php