Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2006
Foto

Paulas Geheimnis

Deutschland 2006, Regie: Gernot Krää, mit: Thelma Heintzelmann, Paul Victor de Wall, Jürgen Vogel, Kairna Krawzcyk
95 Minuten; empfohlen ab 8 Jahren

Spannender Film um den Diebstahl eines Tagebuchs, Klau-Kids, Verwechselungen, Erste Liebe und eine Englisch-Nachprüfung.

Paula wird in der U-Bahn ihr Tagebuch geklaut. Dem hat sie ihre heimliche Liebe zu ihrem Phantasie-Märchenprinzen anvertraut. Um alles in der Welt will sie ihr Tagebuch zurück haben. Tobi aus ihrer Klasse hat die Diebe beobachtet. Es waren Kinder aus Rumänien, die zum Diebstahl gezwungen wurden. Tobi bietet Paula einen Deal an: Sie hilft ihm bei der Englisch-Nachprüfung, dafür holt er ihr das Tagebuch zurück. Und währen die Eltern glauben, Paula sei im Feriencamp, beginnt eine Verfolgungsjagd durch die Großstadt. Spannend wird es, als sie schließlich versuchen, den Klau-Kindern zur Flucht zu verhelfen...

Mittwoch, 22. November, 10.00 Uhr, Odeon
Donnerstag, 23. November, 15.00 Uhr, Filmhaus Kino
Samstag, 25. November, 15.00 Uhr, Filmhaus Kino (Abschlussveranstaltung)

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2006/paulasgeheimnis.php