Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2006
Foto

Bluebird

Niederlande 2004, Regie: Mijke de Jong, mit: Elske Rotteveel, Kees Scholten
79 Minuten; empfohlen ab 10 Jahren; Originalfilm – deutsch eingesprochen

Merel wird in der Schule gemobbt. Was soll sie tun?

Die dreizehnjährige Merel ist eigentlich ein Mädchen zum Gernhaben: sie hat Erfolg in der Schule und kümmert sich liebevoll um ihren kleinen, behinderten Bruder Kaspar. Aber sie ist in keiner Schulclique dabei und wird deshalb rasch als Außenseiterin ausgeguckt. Ohne weitere Erklärung beginnen ihre Mitschüler, sie zu schikanieren. Als die Demütigungen immer schlimmer werden, steht Merel vor der schwersten Aufgabe ihres Lebens: sie muß alles daran setzen, den endlosen Kreislauf der Schikanen zu durchbrechen...

Mobbing - wie kann man sich helfen? Im Anschluss an beide Vorstellungen beantwortet Frau Christiane Federl vom Sozialpsychologischen Schuldienst der Stadt Köln Eure Fragen zum Thema

Montag, 20. November, 10.00 Uhr und 14.30 Uhr, Metropolis
Dienstag, 21. November, 15.00 Uhr, Filmhaus Kino

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2006/bluebird.php