Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2004

Das Cinepänz-Eröffnungsfest

Von Wüsten, Steppen und Geparden

Er schnurrt, ist gefleckt und könnte auf der Autobahn mithalten: Duma, der beste Freund des 12-jährigen Xan aus Südafrika. Duma heißt auch der Film, den wir in diesem Jahr zur Eröffnung des Cinepänz-Festivals ausgewählt haben. Vor und nach der Vorstellung werden wir die Filmwelt Dumas, die südafrikanischen Steppen und Wüsten für Euch lebendig werden lassen. Wir laden ein zu einem Fest der afrikanischen Tierwelt und der Abenteuer. Wir wünschen Euch viel Spaß.

Samstag, 12.11., 15.00 Uhr, Odeon

Abschlussveranstaltung

Erst einmal stehen die Kinder bei der Cinepänz-Abschlussveranstaltung im Mittelpunkt: Zu sehen sind kurze Ausschnitte aus den Ergebnissen der Workshops, und dann steht die Kinderjury auf der Bühne für die Preisverleihung. Welche der Kölner Kinopremieren wird ausgezeichnet und erhält die Cinepänz-Statue?

Im Anschluss verabschiedet sich das Kinderfilmfest mit dem brasilianischen Film Tainá 2 – Das Abenteuer geht weiter, eine lustig/spannende Geschichte aus dem Amazonas-Urwald mit prächtigen Natur- und Tieraufnahmen. Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!

Samstag, 19.11., 15.00 Uhr, Cinenova

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2005/kalender.php