Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2004

Der Schatz des weißen Falken

Deutschland 2005, Regie: Christian Zübert, mit: David Bode, Kevin Köppe, Victoria Scherer
92 Minuten; empfohlen ab 8 Jahren

Klassischer Abenteuerfilm aus der romantischen Umgebung der Burgen, Höhlen und der einsamen Wälder der Fränkischen Schweiz.

Jan ist elf Jahre alt und steht vor dem Abenteuer seines Lebens: Zusammen mit seinen Freunden findet er in einem versteckten Gewölbe eine alte verschlüsselte Karte, die auf einen Schatz hinweist. Sie stammt von den „weißen Falken“, einer legendären Kinderbande aus den 80er Jahren. Jan und seine Freunde machen sich auf die Suche nach dem „Geheimnis des weißen Falken“. In der Natur allein und auf sich selbst gestellt, lernen sie, was wahre Freundschaft bedeutet.

Ein Mitglied des Filmteams ist für Sonntag, den 13.11. und Freitag, den 18.11. eingeladen.

Sonntag, 13. November, 13.30 Uhr, Odeon *
Dienstag, 15. November, 15.00 Uhr, Cinenova
Freitag, 18. November, 10.00 Uhr, Odeon *

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2005/derschatzdesweissenfalken.php