Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2004

Wolfssommer

Norwegen 2003, Regie: Peder Norlund, mit: Julia Boracco Braaten, Line Verndal, Jørgen Langhelle
90 Minuten; empfohlen ab 8 Jahren
Originalfilm – deutsch eingesprochen

Spannendes Filmmärchen über die Freundschaft zwischen einem jungen Mädchen und einer Wolfsmutter.

Die zwölfjährige Kim, selbstbewußt und selbstständig, verschwindet mal wieder heimlich zum Klettern in die Berge. Auf dramatische Weise lernt sie dort eine Wolfsmutter kennen, deren Leben von den Schafzüchtern des Dorfes bedroht ist. Gemeinsam flüchten Kim und die Wolfsmutter in die Wildnis, verfolgt von den Jägern und ihren Eltern. Erst wenn sie die Grenze nach Schweden überschreiten, ist das Leben der Wölfin gerettet. Doch dort kommt es zum dramatischen Finale…

Der Film »Wolfssommer« lebt von seinen Schauplätzen in der norwegischen Wildnis und von der faszinierenden Geschichte der Freundschaft zwischen Mensch und Tier.

Montag, 22.11., 15:00 Uhr, Cinenova
Donnerstag, 25.11., 10:00 Uhr, Metropolis
Donnerstag, 25.11., 15:00 Uhr,Cinenova

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2004/wolfssommer.php