Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2003

Save the last dance

USA 2000, Regie: Thomas Carter, mit: Julia Stiles, Sean Patrick Thomas, Kerry Washington
113 Min.; empfohlen ab 12 Jahren

Bild: Sara und Derek tanzenBerührender und packender Film um ein weißes Mädchen, das sich in der schwarzen Hip-Hop-Szene Chicagos durchsetzt.

In Saras junger Karriere als Tänzerin geht alles schief – sie vermasselt das Vortanzen in New York und erfährt von dem tödlichen Autounfall ihrer Mutter. Unter Selbstvorwürfen gibt sie ihren Traum vom Ballett auf. Aus einer Kleinstadt zieht Sara zu ihrem Vater ins turbulente Chicago. In der neuen Schule wird sie als einzige Weiße ausgeschlossen und gehänselt. Die Probleme wollen kein Ende nehmen. Klassenkameradin Chenille scheint eine Ausnahme zu sein. Sara steigt in die Hip-Hop-Szene Chicagos ein und findet neuen Mut. Doch wird Sara wieder tanzen? Ausgerechnet Derek, den sie zunächst gar nicht leiden kann, hilft ihr. Und es entwickelt sich mehr als nur Freundschaft… Glaubhaft vermittelt der Film seine Botschaft von der Unsinnigkeit althergebrachter Vorurteile und setzt auf die Kraft der Träume.

Dienstag, 25.11., 10.00 Uhr, Kinder- und Jugendeinrichtung Glashütte Porz
Donnerstag, 27.11., 10.00 Uhr, Bürgerhaus Kalk

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2003/lastdance.php