Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2003

Ganesh

Kanada 1993, Regie: Giles Walker, mit: Ryan Reynolds, Glenne Headly, David Fox
104 Min.; empfohlen ab 8 Jahren

Bild: Jeffrey meditiert im SchneidersitzEbenso spannender wie nachdenklicher Film um den aufrechten Widerstand eines Jungen gegen skrupellose Grundstückspekulanten.

Jeffreys indischer Name lautet »Ganesh«, zu deutsch: »Der, der Hindernisse beseitigt«. Dabei liegen eine Menge Hindernisse auf seinem Lebensweg: nach dem Tod seiner indischen Eltern lebt Jeffrey bei seiner Tante in Kanada. In der Schule gibt es nur Stress, mit seinem Akzent und seiner Kleidung ist er sofort bei den anderen Jungs unten durch. Als dann noch das alte Haus seiner Tante für einen Freizeit- und Hotelkomplex abgerissen werden soll, besinnt sich der Fünfzehnjährige auf seine Wurzeln: gewaltfreier Widerstand à la Gandhi. Und bald findet er auch genügend Unterstützer, die sich den anrückenden Bulldozern entgegenstellen.

Dienstag, 25.11., 15.00 Uhr, VHS Kalk
Mittwoch, 26.11., 10.00 Uhr, Kinder- und Jugendeinrichtung Glashütte Porz
Donnerstag, 27.11., 15.00 Uhr, Ev. Jugendzentrum Hackenbroich mit Spielaktion

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2003/ganesh.php