Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2003

Amy und die Wildgänse

USA 1996, Regie: Caroll Ballard, mit: Jeff Daniels, Anna Paquin, Dana Delany, Terry Kinney, Holter Graham
110 Min.; empfohlen ab 6 Jahren

Die einsame Amy findet eines Tages ein Nest mit Gänseeiern – spannende Flugabenteuer stehen ihr bevor.

Bild: Amy mit den GänsekükenDie kleine Amy, gerade mal 13 Jahre alt, hätte eigentlich nicht damit gerechnet, dass sie mal ganz schön spannende Abenteuer erlebt. Mit 13 verlor sie ihre Mutter durch einen Unfall und lebt nun auf einer Farm bei ihrem Vater: Der hatte sich schon lange getrennt und ist ihr völlig fremd. Sie fühlt sich einfach einsam und allein gelassen, bis sie unerwartet auf ein verlassenes Nest mit Gänseeiern stößt. Neugierig schafft sie es heimlich auf die Farm. Mit Liebe baut sie einen Brutkasten, bis ihre Schützlinge schlüpfen. Wie schaffst es Amy, ihnen das Fliegen beizubringen um die Gänse vor dem Tod in freier Wildbahn zu retten? Ihr stehen atemberaubende Flugabenteuer bevor und sieht ihre Heimat bald mit ganz anderen Augen.

Montag, 24.11., 10.00 Uhr, Kinder- und Jugendeinrichtung Glashütte Porz
Dienstag, 25.11. 10.00 Uhr, Bürgerzentrum Alte Feuerwache mit Spielaktion
Dientag, 25.11., 15.00 Uhr, Ev. Jugendzentrum Hackenbroich mit Spielaktion
Donnerstag, 27.11., 10.00 Uhr, Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Freitag, 28.11, 10.00 Uhr, Bürgerzentrum Alte Feuerwache mit Spielaktion

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2003/amy.php