Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2002

Wut im Bauch

Workshop-Angebot an Schulklassen und Jugendgruppen
Nicht erst seit den Ereignissen in Erfurt ist klar, dass Kinder und Jugendliche oftmals Hilfestellung im Umgang mit Gefühlen brauchen. Gesellschaftliche Realitäten, die Gefühlen nicht den Vorrang einräumen, Anforderungen an Kinder und Jugendliche, die voraussetzen, dass diese ihr Gefühlsleben hintanstellen, behindern junge Heranwachsende darin, ihre Gefühle zu entdecken, sich ihrer Gefühle sicher zu sein. Mit dem Projekt Wut im Bauch soll Jugendlichen im Anschluss an einen Film die Möglichkeit gegeben werden, über die Auseinandersetzung mit den Gefühlen der Filmprotagonisten auch den eigenen Gefühlswelten auf die Spur zu kommen.

Nach der Vorführung eines eindrucksvollen Filmes (Der Taschendieb, NL 1995/96, empfohlen ab 8; oder Svens Geheimnis, D 1995, empfohlen ab 12) gestalten die Kinder und Jugendlichen das Erfahrene kreativ mit Hilfe von Medien: z.B. per E-Mail-Brief an den Protagonisten, in der Galerie der Gefühle, beim Night-Battle-Dance oder durch Rap-Songs.

Die circa vierstündigen, kostenfreien Workshops richten sich an Schulklassen und Jugendgruppen ab 9 Jahren. Sie können in begrenzter Anzahl im Vorfeld, während oder kurz nach dem Kinderfilmfest angefragt werden und finden - abhängig von den erforderlichen Rahmenbedingungen - in deren Einrichtung, im JFC Medienzentrum oder beim Kooperationspartner im Ev. Jugendzentrum Hackenbroich statt. Unterstützt wird der Workshop vom KölnKids e.V.
Info und Anmeldung: JFC Medienzentrum Köln, Tel: 120093

Termine und Veranstaltungsort nach Absprache, Teilnahme kostenlos

Fitnesstraining für rasende Reporter

Vom 23. bis 30. November ist das Reporterteam der „Krikis“ - KRITISCHE KINDER - wieder turnschuhschnell unterwegs von Kino zu Kino: Echte Spürnasen für gute Storys aus der Filmwelt machen bei www.kriki-online.de, der Filmfestzeitung im Internet, das Rennen! Ob ihr im Kinderkino-Universum neue Stars und Sterne entdeckt oder euch ein Film schnuppe ist: Bei kriki-online.de sind eure Reportagen für alle neugierigen Filmfans ein Wegweiser durch die Kölner Kinderfilmfest-Welt.

Und damit ihr selbst mit einem guten Feeling für Kino und Kinogucker ins Kinderfilmfest startet, gibt es am 9. November den Reporterworkshop: Dort bekommt ihr schon mal ein erstes Gefühl für die Welt von Kamera, Mikro und Kinokritik. Und Tipps und Tricks, wie ihr eure Kinogefühle aus dem Bauch auf den Bildschirm kriegt. Und natürlich den Reporterausweis: Immerhin stehen nach dem Workshop schon eure ersten Berichte und Digitalfotos im Netz! Und machen euch und den Lesern von kriki-online.de sicher Lust auf mehr…

Kinder und Teens von 10 bis 15 Jahren, Anmeldung dringend erforderlich: JFC Medienzentrum Köln, Tel. 120093

Samstag 9.11., 11.00 bis 16.00 Uhr im JFC Medienzentrum Köln (Achtung, 2 Wochen vor dem Filmfest!)

Lachclips - Trickfilme selbst gemacht

Spaß, Spannung und die unmöglichsten Abenteuer: Lustige Trickfilme ziehen jeden in ihren Bann. Mit der Trickbox - dem mobilen Studio - wird es nun ganz einfach, seinen Trickfilm selbst zu machen. Unter Anleitung eines Trickbox-Spezialisten erschaffen Kinder ihre eigenen Abenteuer auf Film. Alle Gefühle, alle Ideen können beim Trickfilm ihren Ausdruck finden, und die unmöglichsten Geschichten werden wahr. In wenigen Minuten ist ein erster kurzer Film erstellt, größere Abenteuer brauchen etwas länger.
Teilnahmegebühr: 3,- €;
Kinder von 7 bis 12 Jahren, Anmeldung dringend erforderlich beim JFC Medienzentrum Köln, Tel. 120093

Sonntag, 24. 11., 14.00 bis 17.00 Uhr im JFC Medienzentrum, Hansaring 82-86

Im Profi-Trickfilmstudio Lutterbeck

Wegen des großen Erfolges der letzten Jahre zeigt Euch auch in diesem Jahr wieder ein Chef des Profi-Trickfilmstudio Lutterbeck am großen Tricktisch, wie Comic-Figuren zum Leben erweckt werden, zu springen und zu tanzen beginnen. Wer möchte einmal Mickey Mouse hüpfen lassen oder einen lieben Hund in eine gefährliche Bestie verwandeln? Am Tricktisch oder am Computer könnt Ihr dann selbst kleine Animationen erstellen.
Teilnahmegebühr: 3,- €;
Kinder ab 8 Jahren, Trickfilmstudio Lutterbeck, Neusser Str. 476, 50733 Köln. Anmeldung dringend erforderlich: JFC Medienzentrum Köln, Tel. 120093

Samstag, 30.11., 11.00 bis 13.00 Uhr im Trickfilmstudio Lutterbeck

Spannung pur! - Produktion eines Mini-Krimis

Wie wird Spannung im Film erzeugt? Bettina Tronich und Ulrike Witt machen mit euch ein Filmexperiment: Gemeinsam entwickeln wir aus einfachen Alltagsgegenständen eine Krimi-Szene, die wir dann auch drehen. Um das möglichst spannend zu machen, nutzen wir filmische Möglichkeiten wie zum Beispiel spezielle Kameraeinstellungen und Musik. Und eine Kostprobe Eurer Mini-Krimis könnt ihr dann am 30.11. auf der CINEPÄNZ-Abschlussveranstaltung bewundern.
Teilnahmegebühr: 1 Nachmittag 3,- €, 2 Nachmittage 5,- €
Kinder von 10 bis 14 Jahren, Treff: KameraKinderKöln, Friesenwall 19, 50672 Köln. Anmeldung dringend erforderlich: JFC Medienzentrum, Tel. 120093

Dienstag, 26. und/oder Mittwoch, 27.11, jeweils 15.00 bis 18.00 Uhr

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2002/workshops.php