Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2002

Küss mich Frosch

Deutschland 2000, Regie: Dagmar Hirtz, mit: Anja Knauer, Matthias Schweighöfer, Kevin Leisner,
80 Min.; FSK: o.A., empfohlen ab 9

Frische, romantische Komödie über Froschkönige, Küsse, Verwandlungen und über die turbulente Zeit der ersten Liebe.

Anna sehnt sich nicht unbedingt nach dem Märchenprinzen, als ihr kleiner Bruder eines Tages einen Frosch mitbringt. Anna rettet den Quaker aus seinen Fingern. Aus Spaß probiert sie die Sache mit dem Frösche-Küssen aus, und zu ihrer Überraschung verwandelt sich das Biest in einen Prinzen, genauer: in Dietbert von Tümpelberg, vor rund tausend Jahren in einen Frosch verzaubert. Damit fangen Annas Probleme an, denn so ein Froschprinz in ihrem Zimmer bringt eine Menge praktischer Probleme mit sich: Wie soll sie seine Anwesenheit ihrer Mutter erklären? Was soll sie ihren Freundinnen sagen? Und: Ist sie etwa in diesen Dietbert von Tümpelberg verliebt?
Die Vorführungen werden begleitet vom Kölner Drehbuchautor Thomas Brückner, der die Vorlage zu „Küss mich Frosch“ geschrieben hat.

Montag, 25. 11., 10.00 Uhr, Volkshochschule Kalk
Freitag, 29. 11., 10.00 Uhr, Metropolis
Beide Vorführungen mit Drehbuchautor Thomas Brückner

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2002/kuessmichfrosch.php