Cinepänz - Kölner Kinderfilmfest 2002

Bibi Blocksberg

Deutschland 2002, Regie: Hermine Huntgeburth mit: Sidonie von Krosigk, Maximilian Befort, Katja Riemann, Corinna Harfouch
104 Min., FSK: o.A., empfohlen ab 7

» Gebärdenübersetzung des Filmes für gehörlose Kinder

Von der Hörkassette auf die Leinwand: Turbulente Komödie um die Hexenschülerin Bibi Blocksberg und ihre Abenteuer.

Große Ehrung für Hexenschülerin Bibi Blocksberg: Weil sie mit einem schnellen Regenzauber ein Feuer gelöscht und so zwei Kinder gerettet hat, bekommt sie vorzeitig ihre Kristallkugel verliehen. Damit ist sie endlich eine richtige Hexe. Das heißt, sie wäre es. Denn die Hexe Rabia, eine ziemlich fiese Vertreterin ihrer Art, gönnt ihr die Ehre nicht. Noch am Blocksberg schwört Rabia, dass sie erst ruhen wird, wenn sie Bibi die kostbare Kugel wieder abgejagt hat...

Dienstag, 26. 11., 14.30 Uhr, Metropolis
Donnerstag, 28. 11., 10.00 Uhr, Cinenova, auch für Gehörlose
Freitag, 29. 11., 10.00 Uhr, Volkshochschule Kalk, auch für Gehörlose

Adresse dieses Dokuments: www.cinepaenz.de/online-archiv/2002/bibiblocksberg.php