Menü Specials Kalender Die Filme Vorwort Startseite
-O-


:-)
2002 geht's weiter
Das 12. Kinderfilmfest ist leider schon vorbei.

Hier gibt es noch die abschließende Pressemitteilung.


Veranstaltungsinfos und Impressum

12. Kölner Kinderfilmfest



Versprechen
Dokumentarfilm USA/Israel 2001
Regie: Justine Shapiro
mit: Laurien van den Broeck, Jan Decleir, Kim van Kooten
83 Min., Empfohlen ab 11

Versprechen

Eindrucksvoll schildern sieben israelische und palästinensische Kinder, wie sie leben und was sie denken. Ihre Lebensumstände und ihre Meinungen zeigen anschaulich die katastrophalen Auswirkungen des Nahost-Konfliktes auf.

Über vier Jahre begleitete der Filmemacher die Kinder. Sie kommen aus beiden Teilen Jerusalems, aus einer israelischen Siedlung im Palästinensergebiet und aus dem palästinensischen Flüchtlingslager Deheische. Vor laufender Kamera erzählen sie von ihrem Leben und von ihren Meinungen über die jeweils andere Volksgruppe. Der Filmemacher wagt ein Experiment: Sind die palästinensischen Kinder mutig genug, Kinder aus Israel einzuladen? Und noch wichtiger: wären die israelischen Kinder auch so mutig, Neuland zu betreten und nach Palästina zu reisen, das sie nur aus dem Fernsehen kennen? Aber wir wissen ja, dass Kinder immer mutiger sind als alle Erwachsenen...
(Preisgekrönt in Rotterdam und San Francisco).
Die Filmvorführung wird begleitet durch ein Filmseminar (Einführung und Nachgespräch) des Kölner Instituts für Kino und Filmkultur.

Mi 21.11.
10.00 & 17.00 Uhr, Bürgerzentrum Deutz *
Fr 23.11.
10.00 Uhr, Metropolis *