Menü Specials Kalender Die Filme Vorwort Startseite
-O-


:-)
2002 geht's weiter
Das 12. Kinderfilmfest ist leider schon vorbei.

Hier gibt es noch die abschließende Pressemitteilung.


Veranstaltungsinfos und Impressum

12. Kölner Kinderfilmfest



Heidi
Polen 2001
Regie: Markus Imboden
mit: Cornelia Gröschel, Paolo Villaggio, Marianne Denicourt
100 Min., Empfohlen ab 8

Warmherzige Neuverfilmung der berühmten Geschichte eines Waisenmädchens und seiner Liebe zu den Bergen - mit einer Heidi, die ihre Haare blau färbt und sicher mit dem Computer umgeht.

Ein Gewitter! Es donnert, der Blitz schlägt ein - und tötet Heidis Mutter. Jetzt ist sie ein Waisenkind und muss zu ihrem Großvater ziehen, der als Sonderling in den Bergen lebt und Heidi mit ihrem Kummer gar nicht haben will. Aber langsam schafft Heidi es, das Herz ihres Großvaters zu öffnen. Und als Heidi wieder fortgehen muss, um in Berlin ihrer zickigen Cousine Clara Gesellschaft zu leisten, sind beide recht traurig. Außerdem sind Clara und ihre Mutter kaum auszuhalten. Aber Heidi wäre nicht Heidi, wenn sie nicht versuchen würde, zu ihrem Großvater in den Bergen zurückzukehren.

So 18.11.
13.30 Uhr, Odeon
Mi 21.11.
10.00 Uhr, Cinenova
Fr 23.11.
14.30 Uhr, Metropolis