Menü Specials Kalender Die Filme Vorwort Startseite
-O-


:-)
2002 geht's weiter
Das 12. Kinderfilmfest ist leider schon vorbei.

Hier gibt es noch die abschließende Pressemitteilung.


Veranstaltungsinfos und Impressum

12. Kölner Kinderfilmfest





Neugier auf Neuland

Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen
Unterhaltsame Neuverfilmung von Erich Kästners Kinderbuch um zwei getrennte Zwillingsschwestern, die sich zum Rollentausch entschliessen und so die Lebenswelt des anderen kennenlernen.

Das grosse Krabbeln
Faszinierende Reise in das Reich der computeranimierten Insekten: Eine pfiffige Ameise rettet ihr Volk vor einfallenden Heuschrecken.

Der Indianer im Küchenschrank
Stell dir vor, im Kinderzimmer wird die Welt der Indianer wieder lebendig. Spannende und witzige Geschichte mit tollen Filmtricks über eine aussergewöhnliche Freundschaft.

Die kleine Verkäuferin der Sonne
Ein farbenprächtiger Film über Strassenkinder in Afrika, der zeigt, wie das Mädchen Silli trotz Behinderung und Armut ihren Alltag meistert.

Kiriku und die Zauberin
Ein zauberhafter Zeichentrickfilm, der aus afrikanischen Märchen und Mythen schöpft und dessen mutigen kleinen Held man so schnell nicht vergisst.

Karakum
Zwei Jungen auf einer abenteuerlichen Tour durch die turkmenische Wüste. Ein spannender Film über eine Freundschaft trotz vieler Unterschiede.

Metin
Die 6-jährigen Kinder Metin und Anna wehren sich gegen viele Vorurteile. Wunderbare zweisprachige Geschichte, welche die Türe zu einer anderen Kultur öffnet.

Petterson und Findus
Warmherziger Zeichentrickfilm für die Allerjüngsten, der die phantasievolle Welt der beliebten Bilderbücher von Sven Nordquist mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail umsetzt.

Die Story von Monty Spinneratz
Begleitet die lustigen Kanalratten in die "Unterwelt" von New York! Eine Abenteuergeschichte mit den Marionetten der Augsburger Puppenkiste.

Swetlana
Einfühlsame Geschichte über Liebe, Freiheit und Erwachsenwerden im Milieu russlanddeutscher Aussiedler.

Valby - das Geheimnis im Moor
Begleitet Sven, Bo und Petra auf einer spannenden Zeitreise ins tiefste Mittelalter!

Wo ich zuhause bin
Ein fesselnder Film über zwei verschleppte Indianerkinder in Kanada auf der Suche nach ihren Eltern.


Kölner Kinopremieren

Durch Wüste und Wildnis
Abenteuerfilm pur: Fremde Länder, weite Reisen, wilde Tiere, Entführung und Befreiung - zwei Kinder auf der Flucht in Afrika.

Eva & Adam - Vier Geburtstage und ein Fiasko
Turbulenter Spielfilm um erste Liebe und Trennung, Streit und Eifersucht, Freundschaft und Versöhnung - also um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens.

Heidi
Warmherzige Neuverfilmung der berühmten Geschichte eines Waisenmädchens und seiner Liebe zu den Bergen - mit einer Heidi, die ihre Haare blau färbt und sicher mit dem Computer umgeht.

Mariken
Eine Geschichte aus dem Mittelalter um ein neugieriges Findelkind, das im Wald aufwächst und auf einer abenteuerlichen Reise das "richtige" Leben kennenlernt.

Mirakel
Phantasievoller Film über Freundschaft, die erste Liebe, das Erwachsenwerden und die berühmte Frage nach den drei Wünschen...

Tainá - Abenteuer am Amazonas
Ein Indianermädchen und ein Großstadtjunge retten im Dschungel Brasiliens zwei Klammeräffchen - aufregende Abenteuergeschichte mit prächtigen Naturaufnahmen.

Ein toller Sommer
Ein Film über einen Sommer auf dem Land, über kauzige Typen, zwei Erwachsene, die sich nicht trauen und zwei Kinder, die das alles regeln müssen.


Gäste im Kino

Der Mistkerl
Wie geht "Familie"? Macht sie Sinn? Ein Film um ein grosses Thema, gefühlvoll, unterhaltsam und aus der Sicht der Kinder erzählt.

Emil und die Detektive
Flotte Neuverfilmung von Erich Kästners Klassiker, angesiedelt im Berlin von heute.


Kino auch für Vorschulkinder

Der kleine Eisbär
Neugierig und mutig ist der kleine Eisbär, vielen Kindern bekannt aus Hans de Beers Bilderbüchern. Er schließt Freundschaften mit Tieren aller Rassen und erlebt aufregende Abenteuer in fernen Ländern.

Kurzes für Kurze
Ein Kurzfilmprogramm mit Filmen aus Deutschland, Schweden und Grossbritannien.


Kinoseminar

Versprechen
Eindrucksvoll schildern sieben israelische und palästinensische Kinder, wie sie leben und was sie denken. Ihre Lebensumstände und ihre Meinungen zeigen anschaulich die katastrophalen Auswirkungen des Nahost-Konfliktes auf.
Die Filmvorführung wird begleitet durch ein Filmseminar (Einführung und Nachgespräch) des Kölner Instituts für Kino und Filmkultur.