>>> Zahlreiche Zeitungs- und Zeitschriftenverlage...

... Kunstbuchhandel und Druckereien haben zum Teil seit mehreren Jahrhunderten ihren Sitz in Köln. Die größte öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt, der WDR, der erfolgreichste private Fernsehsender, mehre junge TV-Kanäle sowie regionale und über-regionale Hörfunksender sind in Köln ansässig. Dies rechtfertigt wohl, unsere schöne Domstadt als die Medienstadt in Deutschland zu bezeichnen.

Ich begrüße das große Engagement des JFC Medienzentrums Köln, das in diesem Jahr bereits zum elften Mal das Kölner Kinderfilmfest veranstaltet und dadurch einer stetig wachsenden Schar von interessierten und medienbegeisterten Kindern unter anderem die Möglichkeit bietet, Filme zu sehen, die bisher noch nie im Kino gezeigt wurden und vor allem einmal hinter die Kulissen zu schauen. Es ist eine großartige Idee, Kinder durch Workshops einmal ganz anders an die Medien heranzuführen, als das in der Regel möglich ist. Die Kinderfilmjury, die während des Festivals alle Premierenfilme bewertet und ihre Entscheidung, welcher Film ihr am besten gefallen hat, auf der Abschlussveranstaltung verkündet, ist dabei nur einer der Höhepunkte der vielen Einzelprojekte während des Kinderfilmfestes.

Gerade in Zeiten, wo von vielen Pädagogen beklagt wird, dass viele Kinder selten einmal ein Buch lesen, vielleicht jedoch drei bis vier Stunden täglich durch sämtliche Fernsehprogramme "zappen", ist mediale Bildungsarbeit und Erziehung wichtig.

Ich wünsche allen jungen Filmfans eine aufregende und bunte Woche und viel Spaß in der faszinierenden Welt der Medien. Den Organisatoren und Unterstützern gilt mein Dank für ihr vorbildliches Engagement.

Herzlichst

              
               Oberbürgermeister der Stadt Köln

 
Vorwort des OB
Vorwort des JFCs
Eröffnungs- und
 Abschlußveranstaltung
Tagesübersicht