Tsatsiki - Tintenfische und erste Küsse
 
 
    Schweden, Norwegen, Dänemark 1999

Regie: Ella Lemhagen
mit Samuel Haus, Alexandra Rapaport, Jacob Ericksson

91 Min., empfohlen ab 8 Jahre
 
Ein warmherziger, humorvoller und unterhaltsamer Film über Sehnsucht, Freundschaft und Liebe.

Eigentlich heißt er Tobias, aber alle nennen den achtjährigen schwedischen Jungen Tzatziki. Kein Wunder, denn er träumt immer nur davon mit seinem Vater in Griechenland nach Tintenfischen zu tauchen. Dabei kennt er ihn überhaupt nicht. Seine Mutter Tina war ihm nur einmal im Urlaub begegnet. Tina hat ganz andere Träume. Sie will als Rockmusikerin mit ihrer Band berühmt werden.
Eines Tages zieht ein Polizist bei ihnen ein. Nicht lange, und der Polizist hat auch einen großen Traum: Am liebsten wäre er mit Tina zusammen. Er ist wirklich ein netter Kerl, das kann auch Tina nicht übersehen, obwohl sie sich anfangs nicht so gut mit ihm versteht. Schnell wird er Tzatzikis großer Freund, der ihm dabei hilft, endlich nach Griechenland zu kommen.

>>> So., 19.11., 12.00 Uhr - Metropolis
>>> Mo., 20.11., 10.00 Uhr - Cinenova
>>> Fr., 24.11., 15.00 Uhr - Odeon

  
Eine Hexe in der Familie
Eine kleine
      Weihnachtsgeschichte
Krümelchen
Paul is Dead
Mann aus Stahl
Tommy und der Luchs
Kater Zorbas
Tsatsiki, Mama
      und der Polizist
Anna annA
Benjamin, die Taube
Bobo und die
            Hasenbande
Dannys Mutprobe
Henry und Verlin
Das Erste Mal
Hexen aus der Vorstadt
Kannst du
        pfeifen, Johanna?
Kayla
Pauls Reise
Ronja Räubertochter
The Tic Code

 
Zurück zum Menü