Benjamin, die Taube
 
 
    Island / Deutschland / Schweden 1995

Regie: Gisli Snaer Erlingsson
mit Sturla Sighvatsson, Gunnar Atli Cauthery, Sigfus Sturluson, Hjörleifur Björnsson, Kari Podarson, Gudrun P. Stephensen

91 Min., empfohlen ab 7 Jahre

Videogroßbildprojektion
 
Ein aufregender Film zum Lachen und zum Weinen über unerschrockene Glücksritter, den Kampf für die gute Sache und den Einsatz für einen Freund.

Ritterspiele mit tragischem Ende: Im Reykjavik der 60er Jahre gründen vier Freunde den "Orden der heiligen Kreuzfahrer des roten Drachens". Ihr Ziel ist es, für Frieden und Gerechtigkeit einzutreten. Mit lustigen Streichen gelingt es ihnen, die Bosheiten des Jugendlichen Helgi zu rächen und mit ihren pfiffigen Ideen eine großartige Tat zu vollbringen. Nach einem Streit schließt sich einer der Jungen dem gewalttätigen Ritterbund "Schwarze Feder" an, der die anderen zum Kampf herausfordert. Ein furchtbares Unglück beendet die freudvolle Leichtigkeit dieses Sommers.

>>> Dienstag 21.11., 10.00 - Kinder- und Jugendzentrum Zollstock
>>> Dienstag 21.11., 15.00 - Kinder- und Jugendzentrum Zollstock
>>> Mittwoch 22.11., 10.00 Uhr - Bürgerhaus Stollwerck

  
Eine Hexe in der Familie
Eine kleine
      Weihnachtsgeschichte
Krümelchen
Paul is Dead
Mann aus Stahl
Tommy und der Luchs
Kater Zorbas
Tsatsiki, Mama
      und der Polizist
Anna annA
Benjamin, die Taube
Bobo und die
            Hasenbande
Dannys Mutprobe
Henry und Verlin
Das Erste Mal
Hexen aus der Vorstadt
Kannst du
        pfeifen, Johanna?
Kayla
Pauls Reise
Ronja Räubertochter
The Tic Code

 
Zurück zum Menü