Ronja Räubertochter
 
 
    Schweden / Norwegen 1984

Regie: Tage Danielsson
mit Hanna Zetterberg, Dan Hafström, Börje Ahlstedt, Per Oscarsson, Lena Nyman

126 Min., empfohlen ab 9 Jahre
 
Die starke Ronja in Astrid Lindgrens romantischer Räubergeschichte voller Wildheit und Witz beschehrt zwei zauberhafte Kinostunden.

In einer Gewitternacht geboren ist Ronja, die Tochter des Räuberhauptmanns, zu einer mutigen, neugierigen 11jährigen herangewachsen. Gerne erforscht sie den Mattiswald rund um den Räuberberg mit seinen Scharen an geheimnisvollen Wesen: Geister, Graugnome oder Rumpelwichte. Eines Tages begegnet sie auf einem ihrer Streifzüge Birke, dem gleichaltrigen Sohn der verfeindeten Räuberhauptmanns Borka. Die Freundschaft, die zwischen den beiden Kindern entsteht, ist den beiden Räubersippen natürlich ein Dorn im Auge und Hauptmann Mattis ist sogar so wütend darüber, dass er Ronja verstößt. Wird am Ende die Freundschaft der Kinder die Erbfeindschaft der beide Familien überwinden?

>>> Dienstag 21.11., 10.00 Uhr - Kinder- und Jugendzentrum Glashütte Porz
>>> Donnerstag 23.11., 10.00 Uhr - Gemeinschaftsgrundschule Annastrasse
>>> Freitag 24.11., 15.00 Uhr - Bürgerzentrum Alte Feuerwache

  
Eine Hexe in der Familie
Eine kleine
      Weihnachtsgeschichte
Krümelchen
Paul is Dead
Mann aus Stahl
Tommy und der Luchs
Kater Zorbas
Tsatsiki, Mama
      und der Polizist
Anna annA
Benjamin, die Taube
Bobo und die
            Hasenbande
Dannys Mutprobe
Henry und Verlin
Das Erste Mal
Hexen aus der Vorstadt
Kannst du
        pfeifen, Johanna?
Kayla
Pauls Reise
Ronja Räubertochter
The Tic Code

 
Zurück zum Menü