Norwegen 1998
Regie: A. M. Nørholm
mit Jakob K. Lanto
und Nina Woxholtt

86 Min. - FSK: frei
empfohlen ab 5
Originalfilm - deutsch eingesprochen
Ein lustiger und manchmal auch ernster Film über die Alltagsabenteuer eines kleinen Jungen, der sehr an die Geschichten von Astrid Lindgren erinnert.
Ole Alexander ist ein aufgeweckter kleiner Junge. Zusammen mit seinen Eltern und Pudel Puffin wohnt er im größten Haus der Stadt. Einmal bleibt er im Aufzug stecken, doch der Hausmeister hilft ihm aus der Patsche. Mit Mons, dem Jungen von Gegenüber und Ida, die bei der Tante zu Besuch ist, heckt Ole viele Streiche aus. Sein Leben ändert sich gewaltig, als er eine kleine Schwester bekommt. Auf einmal dreht sich alles nur noch um das Baby und Ole ist für die Großen nur noch Luft.
Wo und Wann?:
Sonntag, 12.9. - 11:00 Uhr - Metropolis
Donnerstag, 16.9. - 10:00 Uhr - Metropolis
 
Zurück zum Menü