BRD 1990
Regie: Karl-Heinz Käfer

mit Constantin Trettler,
G. v. Weitershausen,
F. v. Manteuffel

84 Min. - FSK: o.A.
empfohlen ab 6
Ein Film mit viel Fantasie, in dem sich Alltag und Traum begegnen.
Philipp, genannt Lippel, muß zu Hause bleiben, während seine Eltern auf Dienstreise gehen. Frau Jacob soll für ihn sorgen. Das tut sie besser, als Lippel lieb ist. Sein einziger Lichtblick ist ein wunderschönes Buch mit den "Geschichten aus 1001 Nacht". Doch das nimmt ihm Frau Jacob weg, weil er abends nicht lesen soll. Da beginnt Lippel die angefangenen Geschichten weiterzuträumen.
Wo und Wann?:
Montag, 13.9. - 10:00 Uhr - Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Montag, 13.9. - 15:00 Uhr - Bürgerzentrum Vingst
Dienstag, 14.9 - 10:00 Uhr - Bürgerzentrum Deutz
Dienstag, 14.9 - 15:00 Uhr - Bürgerzentrum Deutz
Mittwoch, 15.9. - 10:00 Uhr - Jugendzentrum Zollstock
Mittwoch, 15.9. - 15:00 Uhr - Jugendzentrum Zollstock
Donnerstag, 16.9. - 15:00 Uhr - Ev. Jugendzentrum Hackenbroich
Freitag, 17.9. - 10:00 Uhr - Bürgerzentrum Alte Feuerwache
Freitag, 17.9. - 15:00 Uhr - Bürgerzentrum Alte Feuerwache
 
Zurück zum Menü