Entwicklungspolitische Filmreihe: "Quamers Alltag" + "Amal" (Doppelprogramm)

  • Mo, 14.11.16 10:15 Uhr, Film,, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Mo, 14.11.16 14:30 Uhr, Film,, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln


Die neunjährige Quamer lebt in der indischen Millionenstadt Hyderabad. Zeit zum Spielen hat sie nicht, und auch die Schule kann sie nicht besuchen, denn sie muss zum Lebensunterhalt der Familie beitragen, indem sie Armreifen aus Glas verziert. Sie wünscht sich, zur Schule zu gehen und rechnen lernen zu können.


Quamers Alltag


Indien 2006
Regie: Preeya Nair
Dokumentarfilm, 23 Min.
empfohlen ab 6



Die zwölfjährige Amal lebt auf dem Land. Jeden Morgen macht sie sich noch vor Sonnenaufgang mit ihrem Bruder auf, um die entfernte Schule zu besuchen. Die fleissige Schülerin hat nur ein Ziel, sie möchte unbedingt Ärztin werden. Doch eines Tages entscheiden die Eltern, dass sie ab jetzt zu Hause bleiben muss.

Amal


Marokko, Frankreich 2004
Regie: Ali Benkirane
Spielfilm, 17 Min.
empfohlen ab 6


Entwicklungspolitische Filmreihe



Im letzten Jahr hat Cinepänz zahlreiche Flüchtlinge, die oft gerade erst in Köln angekommen waren, zum Kinderfilmfest eingeladen. Da lag der Gedanke nahe, sich einmal filmisch mit der Frage zu beschäftigen, warum diese Menschen aus ihrer Heimat geflohen sind. Mit Hilfe von sechs Filmprogrammen gehen wir dieser Frage nach. Unterstützt werden wir dabei von Referenten, die die Filmvorführungen begleiten. Das Programm wird gefördert von der Engagement Global gGmbH.


Das Programm wird gefördert von der Engagement Global gGmbH



im Auftrag des




Für den Inhalt dieser Publikation ist allein das jfc Medienzentrum verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global gGmbH und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.
Kinder 4,50 € (3,00 € Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 5,50 €
zurück