Entwicklungspolitische Filmreihe: "Blanka"

  • Di, 15.11.16 10:15 Uhr, Film,, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Fr, 18.11.16 10:00 Uhr, Film,, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Fr, 18.11.16 16:30 Uhr, Film,, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln


Die elfjährige Blanka lebt in Manila als Straßenkind. Sie hält sich mit Diebstählen und Tricksereien über Wasser. Sie hat einen großen Wunsch. Seit sie im Fernsehen eine Schauspielerin mit ihren Adoptivkindern gesehen hat, will sie dasselbe tun, nur umgekehrt. Sie hängt Plakate in der Stadt auf: „Kaufe Mutter für 30.000 Pesos“. Dabei lernt sie den blinden Straßenmusiker Peter kennen. Es stellt sich heraus, dass Blanka eine schöne Singstimme hat, und als Duo haben sie und Peter tatsächlich Erfolg. Doch das Glück währt nicht lange, und sie und Peter geraten in Streit, Blanka läuft davon.
Dieser Film läuft auch im Wettbewerb.

Blanka


Italien, Japan, Philippinen 2015
Regie: Kohki Hasel
Darsteller: Cydel Gabutero, Peter Millari, Jomar Bisuyo, Raymond Camacho
Spielfilm, 75 Min.
empfohlen ab 8, deutsche Einsprache


Entwicklungspolitische Filmreihe



Im letzten Jahr hat Cinepänz zahlreiche Flüchtlinge, die oft gerade erst in Köln angekommen waren, zum Kinderfilmfest eingeladen. Da lag der Gedanke nahe, sich einmal filmisch mit der Frage zu beschäftigen, warum diese Menschen aus ihrer Heimat geflohen sind. Mit Hilfe von sechs Filmprogrammen gehen wir dieser Frage nach. Unterstützt werden wir dabei von Referenten, die die Filmvorführungen begleiten. Das Programm wird gefördert von der Engagement Global gGmbH.

Das Programm wird gefördert von der Engagement Global gGmbH



im Auftrag des




Für den Inhalt dieser Publikation ist allein das jfc Medienzentrum verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt von Engagement Global gGmbH und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.
Kinder 4,50 € (3,00 € Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 5,50 €
zurück