Vampirschwestern

  • Mo, 14.11.16 14:00 Uhr, Film, Themenreihe, Ev. Jugendzentrum Hackenbroich, Hackhauser Str. 67, 41540 Dormagen, Tel: 0 21 33/26 97 45
  • Di, 15.11.16 16:00 Uhr, Film, Themenreihe, Routemaster Mondorf, Im Schengfeld 53859 Niederkassel-Mondorf, Tel: 0228/ 555 25 999
  • Di, 15.11.16 17:00 Uhr, Film, Themenreihe, Kino "Piccolo" (OT Nonni + Movie Crew Cologne e.V.), Helmholtzplatz 11, 50825 Köln, Tel: 02 21/54 56 59
  • Do, 17.11.16 16:15 Uhr, Film, Themenreihe, Northside Chorweiler, Netzestr. 4, 50765 Köln, Tel: 02 21/7 08 93 04
  • Sa, 19.11.16 14:00 Uhr, Film, Themenreihe, Jugendclub Widdig, Markusstraße 60 53859 Niederkassel, Tel: 02208/50308


Das wird nicht einfach werden: Gerade sind die Zwillingsschwestern Silvana und Daka mit ihren Eltern aus Transsylvanien in ein biederes Provinznest in Deutschland umgezogen. Was keiner der neuen Nachbarn ahnen kann: Die beiden Mädchen sind Halbvampire, ihr Vater der 2000 Jahre alte Vampir Mihai, ihre Mutter Elvira aber ein normaler Mensch. Während Silvana nach ihrer Mutter kommt und ihre menschlichen Seiten auslebt, läuft Daka vorwiegend im Grufti-Look herum und möchte eigentlich nur Vampir sein. Wäre es nicht besser, die Mädchen könnten sich für eine Seite ihrer Persönlichkeit entscheiden? Hilfe soll der Zauberer Ali Bin Schick leisten. Doch dessen Zauberspruch geht schief: Daka wird zum Menschen, Daka zum Vampir. Beide ahnen: Das wird ziemlich schwierig, den Spruch rückgängig zu machen…
Hintergründig geht es auch um die Rolle der beiden als Außenseiter, um die kleingeistigen Vorurteile der Dorfbewohner, um Fremdenhass und Rassismus in ihrer alltäglichen Form und um die Frage nach der eigenen Persönlichkeit.


Vampirschwestern


Spielfilm, Deutschland 2012, Regie: Wolfgang Groos, mit: Marta Martin, Laura Roge, Christiane Paul, 97 Min., FSK: o.A., empfohlen von 8 bis 11

Trailer:

[youtube=pNxah5K7WTI-680-408]
Kinder 3,00 € (2,50 € Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 4,00 €
zurück