Ente gut – Mädchen allein zu Haus

  • Mo, 14.11.16 15:00 Uhr, Film, Special, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Di, 15.11.16 10:00 Uhr, Film, Special, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Sa, 19.11.16 15:00 Uhr, Film, Special, Cinenova Kino, Herbrandstr. 11, 50825 Köln


Die elfjährige Linh macht ihre Sache mit Bravour. Weil ihre alleinerziehende Mutter unerwartet zurück nach Vietnam reisen muss, versorgt Linh nun alleine ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den elterlichen Imbiss. Natürlich darf das niemand erfahren, am wenigsten das Jugendamt. Das größte Problem für Linh jedoch hat rote Haare, ein Fernrohr und grinst frech: Pauline. Die Draufgängerin von gegenüber spioniert die Nachbarschaft aus und kann sich nichts Schöneres als ein Leben ohne Eltern vorstellen. Als Pauline die vietnamesischen Schwestern erpresst, mit ihr eine Bande zu gründen, beginnt für die drei Mädchen ein waghalsiges Abenteuer.

Am Samstag, den 19.11. findet um 15.00 Uhr im Cinenova eine Vorstellung für Gehörlose statt.

Die Vormittagsveranstaltungen für Schulen laufen im Rahmen der Schulkinoreihe "CINEPOINT - Schule des Sehens".

Der Gewinner der Förderinitiative „Der besondere Kinderfilm“ erzählt von Freundschaft, Familienzusammenhalt und nicht zuletzt: der wundersamen Macht von Glückskeksen.


Ente gut – Mädchen allein zu Haus


Deutschland 2016
Regie: Norbert Lechner
Darsteller: Lynn Dortschack, Lisa Bahati Wihstutz, Linda Phuong Anh Dang
Spielfilm, 96 Min.
empfohlen ab 8


Unterrichtsmaterial:
http://www.kinomachtschule.at/data/entegut_kinoundcurriculum.pdf

Trailer:

[youtube=BOZ5HbyfM4s-680-408]

zurück