Persepolis

  • Mo, 16.11.15 11:00 Uhr,, Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln, Tel: 02 21/98 76 02-0
  • Di, 17.11.15 10:00 Uhr, Film, Themenreihe, Kino "Piccolo" (OT Nonni + Movie Crew Cologne e.V.), Helmholtzplatz 11, 50825 Köln, Tel: 02 21/54 56 59
  • Do, 19.11.15 12:45 Uhr,, Northside Chorweiler, Netzestr. 4, 50765 Köln, Tel: 02 21/7 08 93 04


Marjane erlebt eine unbeschwerte Kindheit im Iran. Als sie in die Pubertät kommt, besteht ihr Interesse an der westlichen Kultur nicht mehr nur aus ihrer Begeisterung für Bruce Lee und Pommes, sondern immer mehr auch aus der für westliche Rockmusik. Mit derlei Vorlieben und einer aus Lehrersicht aufmüpfigen Art hat man es als junges Mädchen nicht leicht in einem Teheran, in dem gerade die Islamische Revolution im Gange ist. Der Besuch eines französischen Gymnasiums in Wien soll ihr das unabhängige, sichere Leben ermöglichen, das ihr die Eltern so sehr wünschen. Während ihre Familie im Iran weiterhin unter den Wächtern der Revolution leidet, wird Marjane im sichereren Westen auf andere Proben gestellt - doch die Erinnerung an die liebevollen Worte ihrer klugen Großmutter geben ihr Kraft.
Die Geschichte basiert auf der Biographie der Zeichnerin Marjane Satrapi selbst.

Persepolis


Frankreich 2007
Regie: Vincent Paronnaud, Marjane Satrapi
Zeichentrickfilm, 95 Minuten


empfohlen von 12 bis 16
Kinder 3,00 €, Erw. 4,00 €, Gruppen ab 10 Kindern pro Kind 2,50 €
zurück