Das Labyrinth

  • Mi, 18.11.15 10:15 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Mi, 18.11.15 15:00 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Fr, 20.11.15 10:15 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Sa, 21.11.15 14:00 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Sa, 28.11.15 14:30 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • So, 29.11.15 15:00 Uhr, Film, Premiere, Cinenova Kino, Herbrandstr. 11, 50825 Köln


Frikke liebt Computerspiele. Eines Tages bekommt er einen Link zu einem ganz besonderen Spiel zugeschickt. Voller Neugier klickt er ihn an und ist auf einmal Teil eines Spiels, bei dem Realität und Fiktion nicht mehr zu unterscheiden sind. Nola ist in einem geheimnisvollen Labyrinth gefangen und bittet ihn um Hilfe. Bei dem Versuch, Nola zu retten, bringt er ungewollt seinen besten Freund Marko in große Gefahr. Der ist plötzlich auch eine Figur im Spiel und beide werden von einem unheimlichen Wächter gejagt. Wenn Frikke nicht online ist, versucht er den Spieleentwickler zu entlarven, der sich dieses gefährliche Computerspiel ausgedacht hat - denn während die Kinder im Spiel lebendig sind, liegen ihre Körper im Krankenhaus im Koma. Unterstützt wird Frikke von seinem sehr schlauen Hund, der maßgeblich zur Lösung des Falls beiträgt. Ein Spiel-im-Spielfilm, spannend bis zum Schluss.

Originalfassung, deutsch eingesprochen

Das Labyrinth

Belgien 2014
Regie: Douglas Boswell
mit: Spencer Bogaert, Emma Verlinden, Felix Maesschalck, Pepijn Caudron
Spielfilm, 90 Minuten

empfohlen ab 10


Die Veranstaltung am 21.11. wird in Gebärdensprache übersetzt.

Die Schulkinoveranstaltungen am Vormittag laufen in der Reihe "Cinepoint - Schule des Sehens".
Kinder 3,00 €, Erw. 4,00 €, Gruppen ab 10 Kindern pro Kind 2,50 €
zurück