Wie Feuer und Flamme

  • Di, 20.11.12 10:00 Uhr, Film, Themenreihe, Northside Chorweiler, Netzestr. 4, 50765 Köln, Tel: 02 21/7 08 93 04
  • Di, 20.11.12 15:00 Uhr, Film, Themenreihe, Ev. Jugendzentrum Hackenbroich, Hackhauser Str. 67, 41540 Dormagen, Tel: 0 21 33/26 97 45
  • Do, 22.11.12 10:00 Uhr, Film, Themenreihe, Kino "Piccolo" (OT Nonni + Movie Crew Cologne e.V.), Helmholtzplatz 11, 50825 Köln, Tel: 02 21/54 56 59
  • Fr, 23.11.12 11:15 Uhr, Film, Themenreihe, Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln, Tel: 02 21/98 76 02-0


Berlin, 1982. Die 17-jährige Nele aus Westberlin verliebt sich bei ihrem ersten Kurzbesuch im Ostteil der Stadt in den Ostberliner Punk Captain. Ihre Liebe scheint zunächst ohne Zukunft, niemand außer sie selbst gibt dieser Beziehung mitten im Kalten Krieg eine Chance. Als die Staatssicherheit der DDR auch noch offen Jagd auf die Punks macht, die als Staatsfeinde betrachtet werden, versucht man mit allen Mitteln, diese "unerwünschte" Liebe zu diskreditieren und zu unterbinden. Schließlich wird Captain verhaftet. Er soll seine Freundin verraten und als Drahtzieherin eines Infiltrationsversuchs aus dem kapitalistischen Westen brandmarken. Unterdessen versucht Nele vergeblich über die deutsch-deutsche Grenze zu gelangen, um ihrem Freund zu helfen und die ganze Schuld auf sich zu nehmen. Wieder abgeschoben in den Westen, hört sie einige Zeit später von Captains Vater, sein Sohn sei "gestorben". Doch die Geschichte ist damit noch nicht zu Ende: 1989 fällt die Mauer und Nelle macht sich nach sieben Jahren erneut auf die Suche nach Captain...

Wie Feuer und Flamme


Spielfilm, Deutschland 2001, Regie: Connie Walther,mit: Anna Bertheau, Antonio Wannek, 94 Min., empfohlen ab 13 bis 15 Jahren

Zu den Vorführungen bieten die Bürgerhäuser und Jugendzentren spannende themenbezogene Spielaktionen an.

Die Schulkinoveranstaltungen am Vormittag laufen in der Reihe "Cinepoint - Schule des Sehens".

Kinder 3,00€ (2,50€ Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 4,00
zurück