Der Eisdrache

  • Do, 22.11.12 15:00 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Fr, 23.11.12 10:00 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln
  • Sa, 24.11.12 13:30 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln


Miks Familie geht gerade den Bach runter: Vater in der Entziehungskur, Bruder im Knast, und das Jugendamt verschickt ihn zu seiner Tante Lena in ein Kaff hoch oben im schwedischen Norden. Ringsum nur schneebedeckte Einsamkeit, und es gibt nur zwölf Kinder in der Schule. Dazu aber gehören die coole Pi und ihre Hip-Hop-Gang. Pi macht „ihren“ Jungs schnell klar, dass Mik ab sofort zu ihnen gehört. Und es ist ihr ziemlich egal, was die Hip-Hopper dazu meinen. Mik fühlt sich gut aufgehoben, und so gewöhnt sich der Junge schnell an sein neues Leben.
Aber das Jugendamt schlägt wieder zu: Mik soll in eine Pflegefamilie. Da gefällt es ihm aber gar nicht, der Alltag ist der Horror, und langsam entwickelt Mik einen großen Plan: Flucht zurück zu Pi und der Gang und gemeinsam die große Fahrt mit dem Eisdrachen antreten…

Preisträger Internationales Kinderfilmfestival Malmö, Schweden 2012

Der Eisdrache


Spielfilm, Schweden 2011, Regie: Martin Högdal, mit: Philip Olsson, Malin Morgan, Feline Andersson, Vincent Grahl, 77 Min., Originalfassung - deutsch eingesprochen, empfohlen ab 10 Jahren

Die Schulkinoveranstaltungen am Vormittag laufen in der Reihe "Cinepoint - Schule des Sehens"
Kinder 3,00€ (2,50€ Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 4,00€
zurück