Igor und der Zug der Kraniche

  • Mi, 20.11.13 16:00 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Do, 21.11.13 10:00 Uhr, Film, Premiere, Odeon Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln
  • Fr, 22.11.13 11:00 Uhr, Film, Premiere, Metropolis Kino, Ebertplatz 19, 50668 Köln


Seit der Scheidung der Eltern lebt der elfjährige Igor allein mit seiner Mutter Tanja. Einmal im Jahr besucht er seinen Vater Pjotr in einem Schutzgebiet für Kraniche in der Tundra. Meist nur für eine Woche, denn Pjotr ist ein viel beschäftigter Vogelforscher. Jetzt will er das Kranichküken Karl und seine Eltern auf ihrer Reise nach Afrika filmen und dies im Internet dokumentieren. Ein bisschen neidisch ist Igor auf das Vogelbaby, weil es immer mit Vater und Mutter zusammen ist. Er aber soll nun mit Tanja nach Israel gehen, weit weg von Pjotr und von seinen Freunden. Aber der Umzug hat auch gute Seiten. Israel ist das Ziel der Kraniche bei ihrem Zug nach Süden. Ob er Karl wiedersieht?

Zu Gast: Experte vom Naturschutzbund Bonn Jürgen Wissmann am 20.11.

Igor und der Zug der Kraniche


Spielfilm, Israel, Polen, Deutschland 2012, Regie: Evgeny Ruman, mit: Clil Abel, Avionoam Mor Chaim, Dorin Kaspi, Menashe Noy, 90 Min., Originalfassung - deutsch eingesprochen, empfohlen ab 8

Die Schulkinoveranstaltungen am Vormittag laufen in der Reihe "Cinepoint - Schule des Sehens"
Kinder 3,00€ (2,50€ Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 4,00
zurück