Groupies bleiben nicht zum Frühstück



Gerade von einem Austauschjahr in den USA zurückgekehrt, lernt die 17-jährige Lila den süßen Chriz kennen. Es funkt gewaltig zwischen ihnen. Was sie aber noch nicht weiß: Chriz ist der Sänger der angesagten Band „Berlin Mitte“, die gerade für Ohnmachtsanfälle unzähliger junger Mädchen sorgt. Lilas jüngere Schwester ist eine von diesen und sie ist dem Nervenzusammenbruch nahe, als sie ihren Schwarm Chriz in ihrem Haus antrifft. Lila ist von nun an mit Massen von Konkurrentinnen umgeben und muss damit umgehen, einen Superstar zu lieben. Für Chriz ist die natürliche Lila weit mehr als ein Groupie, aber er hat seinem Manager vertraglich zugesichert, Single zu bleiben...

Groupies bleiben nicht zum Frühstück


Deutschland 2010, Regie Marc Rothemund, mit: Anna Fischer, Kostja Ullmann, Inka Friedrich, Amber Bongard, Nina Gummich, Roman Knizka u.a., 104 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Am Sonntag, 20. Nov. ist der Darsteller Josef Mattes zu Gast.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz

Kinder 3,00€ (2,50€ Gruppenpreis bei 10 Kindern), Erwachsene 4,00€
zurück


Darsteller Josef Mattes ist bei "Groupies bleiben nicht zum Frühstück" anwesend

  • So, 20.11.11 16:15 Uhr, Gast beim Film: Groupies bleiben nicht zum Frühstück, Special, Cinenova Kino, Herbrandstr. 11, 50825 Köln


Gerade von einem Austauschjahr in den USA zurückgekehrt, lernt die 17-jährige Lila den süßen Chriz kennen. Es funkt gewaltig zwischen ihnen. Was sie aber noch nicht weiß: Chriz ist der Sänger der angesagten Band „Berlin Mitte“, die gerade für Ohnmachtsanfälle unzähliger junger Mädchen sorgt. Lilas jüngere Schwester ist eine von diesen und sie ist dem Nervenzusammenbruch nahe, als sie ihren Schwarm Chriz in ihrem Haus antrifft. Lila ist von nun an mit Massen von Konkurrentinnen umgeben und muss damit umgehen, einen Superstar zu lieben. Für Chriz ist die natürliche Lila weit mehr als ein Groupie, aber er hat seinem Manager vertraglich zugesichert, Single zu bleiben...

Groupies bleiben nicht zum Frühstück


Deutschland 2010, Regie Marc Rothemund, mit: Anna Fischer, Kostja Ullmann, Inka Friedrich, Amber Bongard, Nina Gummich, Roman Knizka u.a., 104 Min., empfohlen ab 10 Jahren

Am Sonntag, 20. Nov. ist der Darsteller Josef Mattes zu Gast.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Kindermedienstiftung Goldener Spatz



zurück