Kinderfilmfest CINEPÄNZ lädt Flüchtlingskinder ein

Flüchtlingskinder sind bei jedem Film des CINEPÄNZ-Festivals willkommen. Besonders eignen sich allerdings zwei Filme für den Besuch von Flüchtlingskindern. Das ist zum einen der Film

Die Winzlinge – Operation Zuckerdose


Belgien/Frankreich 2015
Regie: Thomasz Szabo, Hélène Giraud
Animationsfilm, 88 Min.
empfohlen ab 8

Eine Ameise und ein Marienkäfer mischen den Wald auf!!!
In einem wunderschönen Tal leben viele winzige Tierchen friedlich miteinander, bis eines Tages eine schwarze Ameise einen fabelhaften Schatz entdeckt: eine vergessene Zuckerdose. Darin versteckt sich ein kleiner Marienkäfer, der seine Familie verloren hat. Die Ameisen und der Käfer freunden sich an und machen sich auf, die süße Beute zum heimatlichen Hügel zu tragen. Doch ein Stamm roter Ameisen hat es ebenfalls auf die Zuckerdose abgesehen. Eine tollkühne Jagd durch blumige Wiesen, wilde Wälder und reißende Flüsse beginnt. Werden die Freunde es schaffen, den köstlichen Schatz sicher nach Hause zu bringen?

Dieser Film enthält nur wenige Dialoge und eignete sich deshalb sehr gut für Flüchtlingskinder und Kinder mit geringen Deutschkenntnissen. Flüchtlingskinder sind zur Vorführung eingeladen.



Ein weiterer Film ist der Titel

Nicht ohne uns


Deutschland 2016
Regie: Sigrid Klausmann
Dokumentarfilm, 87 Min.
empfohlen ab 9

Beeindruckender Dokumentarfilm über Kinder, die alles tun, um in die Schule gehen zu können
Der Film begleitet Kinder aus aller Welt auf ihrem Weg in die Schule: Da ist zum Beispiel der zwölfjährige To aus Laos, der wegen der weiten Reise im Boot über den Mekong die ganze Woche über in der Schule bleibt. Oder die Waise Alphonsine aus einem Dorf an der Elfenbeinküste, die zur Schule geht, nicht um zu lernen, sondern um dort Geld zu verdienen. Oder die zwölfjährige Sai aus Indien, die mit ihrer Mutter nach New York übergesiedelt ist und dort eine Schule für begabte Kinder besucht. Der zwölfjährige Vincent dagegen ist sehr heimatverbunden. Er lebt in den Bergen in Österreich, wo seine Eltern einen Gasthof betreiben. Um zur Schule im Tal zu kommen, muss er im Winter tagtäglich eine halsbrecherische Skiabfahrt auf sich nehmen. Der HIV-positive Luniko wiederum wächst in dem südafrikanischen Township Khayelithsa auf und kann nie ohne Angst zur Schule gehen.

Die Regisseurin ist anwesend.
In Kooperation mit dem Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ
Die Vorführung am Sonntag, den 13. November um 14.45 Uhr im Cinenova-Kino läuft in arabischer Sprache, Flüchtlingskinder sind eingeladen.



"ليس بدوننا"
فيلم وثائقي مثير للإعجاب عن الأطفال الذين يفعلون كل شيء ليتمكنوا من الالتحاق بالمدرسة.
وسيتم عرض الفيلم يوم الأحد الساعة 14:45 في سينما سينينوفا باللغة العربية، وتم توجيه الدعوة لأطفال اللاجئين.



Um eine Vorabanmeldung wird gebeten.
zurück