CINEPÄNZ-Eröffnungsveranstaltung am 19. November in Odeon-Kino

Der Eröffnungsfilm „Die Zauberer“ setzt die Vorgaben. Um Zauberei, Magier und Zaubertränke geht es in der Eröffnungsveranstaltung des Kinderfilmfests CINEPÄNZ. Der Film geht der Frage nach, die sich wohl jeder Zuschauer eines Magiers schon mal gestellt hat. Wo ist die „verschwundene“ Jungfrau hin? Wie geht das? Und ist eigentlich sicher, dass sie auch wiederkommt?

Genau das passiert im Film „Die Zauberer“ dem achtjährigen Ben und seinem Vater, die als Zauberer ihre Assistentin Sylvie haben verschwinden lassen. Der erste Teil des Zaubertricks klappt gut: Sylvie ist weg. Beim Teil zwei wird es schwieriger: Sylvie kommt nicht zurück. Sie bleibt verschwunden. Alles Suchen hilft nicht...

Für das Organisationsteam des Kinderfilmfests CINEPÄNZ ist ein solcher Film natürlich eine Steilvorlage. Zuviele Ideen für die Spielaktionen zum Film drängen sich auf. Und so wird es zum Film einen spannenden Erlebnisgang ins Kino geben, nach dem Film zeigt - natürlich - ein Zauberer seine Tricks. Kinder mischen Zaubertränke - und probieren sie aus. Sie malen Bilder, basten, lassen sich schminken und machen vor allem eins: Spaß haben.

Eingeladen zur Eröffnungsveranstaltung sind alle Kinder ab sechs Jahren mit Spaß an Zauberei und Kino. Ort und Zeit: Odeon-Kino, Severinstr. 81, 50678 Köln; Samstag, 19. November, 15.00 Uhr.

http://www.cinepaenz.de
zurück